steiermark.naturfreunde.at

Hochtour Großglockner

Die Hochtour Großglockner erfüllt den Traum jedes Bergsteigers einmal am höchsten Berg Österreichs zu stehen.

Einer der schönsten Anstiege führt von Kals zur Stüdlhütte, welche für ihre kulinarischen Künste und das sensationelle Abendbuffet bekannt ist. Nach einer Übernachtung geht es am Normalweg zum Gipfel. Anfangs folgen wir dem Wanderweg, ein anfangs flacher, später etwas steilerer Gletscher führt zu einem leichten Klettersteig. Dieser ermöglicht uns den Aufstieg zur Adlersruhe. Nach einer Rast geht es über das steile Schneefeld des Glocknerleitls hinauf. Gut gesichert klettern wir am höchst luftigen Grat zum Kleinglockner, hinab in die berühmte Glocknerscharte mit ihrem beeindruckenden Tiefblick in die Pallavicinirinne und zuletzt über die Schlüsselstelle zum Gipfel. Der Abstieg erfolgt am gleichen Weg.

Gegen Anfrage ist auch der Aufstieg über den Stüdlgrat möglich (sofern die Verhältnisse es zulassen).

 

AUSRÜSTUNG: folgt

 

VORAUSSETZUNG: Sichere Gehtechnik auf steilen Bergwegen, Schwindelfreiheit, Kondition für bis zu 10 Stunden lange Touren. Zudem ist Erfahrung im leichten Klettern oder auf Klettersteigen sinnvoll.

 

Ort

Kals am Großglockner, Parkplatz Lucknerhaus

 

PREIS

€ 260,- 

INKLUSIVE: Kursbeitrag, Übernachtung mit Halbpension auf der Stüdlhütte

EXKLUSIVE: Getränke, Anreise in Fahrgemeinschaften, Kostenbeteiligung beim jeweiligen Fahrer, Maut.

 

22

Mi., 22.09.2021 bis Do., 23.09.2021

Buchungsschluss
23

Do., 23.09.2021 bis Fr., 24.09.2021

Buchungsschluss

Kontakt

Naturfreunde STEIERMARK

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE