steiermark.naturfreunde.at

Island: Skitouren am Rande des Polarkreises

Berge, die aus dem Meer wachsen, direkt von der Küste auf unberührte Skigipfel aufsteigen und vom Gipfel direkt zum Meer hinunterfahren – erlebe Abenteuer pur und reise mit uns auf die faszinierende Vulkaninsel! Unser Tourengebiet befindet sich rund 100 Kilometer südlich des Polarkreises. Stationiert sind wir in Siglufjörður auf der Troll-Halbinsel im Norden von Island in einem Hotel direkt am Fjord.

Island – Vulkane, Gletscher und Geysire

Island ist ein Land voller Kontraste, geprägt von aktivem Vulkanismus, mächtigen Gletschern und heißen Quellen. Noch heute bedecken Gletscher über 11% der Landesoberfläche.
Die Lage am Polarkreis mitten im Nordatlantik sorgt für Schneesicherheit und, um die Kälte erträglicher zu machen, hat die Natur eine Vielzahl an Geysiren und natürlichen geothermischen Bädern geschaffen.
Uns erwarten ideale Skiberge mit perfekten Kombinationen aus steilen bis sehr steilen und weiten, sanfteren Hängen sowie das exquisite Vergnügen, uns nach den Skitouren in einer der vielen Geothermalquellen regenerieren zu können.

 

Geplanter Reiseablauf

Anreise Freitag, 25.03.2022:
Flug von München nach Reykjavík. Ab München um 13:05 Uhr, an Keflavik um 16:00 Uhr. Transfer zum nationalen Flughafen in Reykjavik und Weiterflug mit Air Iceland nach Akureyri. Übernahme der Mietautos (Kleinbusse für jeweils 9 PAX). Fahrt von Akureyri zu unserem Hotel in Siglufjörður (Fahrzeit 1,5 bis 2 Std.), Abendessen in Akureyri oder auf der Strecke. Unser Hotel werden wir zwischen 22:00 und 23:00 Uhr erreichen.

 

Samstag, 26.03. – Donnerstag, 31.03.2022:
6 Tage Skitouren auf der Troll-Halbinsel
Im Norden ragt eine abgeschlossene Gebirgskette fast 1500 m hoch aus den Fluten des Atlantiks – die Troll-Halbinsel (isländisch: Tröllaskagi). Die Berge auf der Troll-Halbinsel gehören zu den besten Skitourenzielen Islands. Aufgrund des Gebirgsreliefs ist der Wind hier oben nicht so stark und die Schneesituation dementsprechend meistens recht gut.
Von unserem Standort, dem Hotel Siglo in Siglufjörður (siehe Foto) werden wir zu unseren Skitouren auf der Troll-Halbinsel aufbrechen. Meist werden wir dazu ein kurzes Stück mit dem Auto fahren und dann (fast) von Meereshöhe zu unseren Gipfelzielen mit den zungenbrecherischen Wikingernamen starten. Die jeweiligen Tourenziele werden wir kurzfristig bekanntgeben, weil sich das Wetter in Island sehr schnell ändern kann.
Es stehen uns 6 ganze Tage für Skitouren zur Verfügung. Am Donnerstag machen wir noch eine Skitour und fahren anschließend mit unseren Kleinbussen nach Akureyri. Rückgabe der Mietautos und Flug mit der Air Iceland von Akureyri nach Reykjavik. Transfer vom nationalen Flughafen nach Keflavik und Übernachtung im Airport-Hotel in Keflavik (direkt neben dem Flughafen). Ein letztes Mal genießen wir frischen isländischen Fisch in einem Fischrestaurant in Keflavik.


Freitag, 01.04.2022:
Rückflug nach München. Ab Reykjavik bzw. Keflavik um 7:20 Uhr, an München 13:05 Uhr.

 

Angestrebte Teilnehmerzahl:

zwei Gruppen mit max. 6 Teilnehmern pro Gruppe

 

Die Preisangaben basieren auf der erwähnten Teilnehmerzahl und auf unserer Kalkulationsbasis vom März 2021. Sie gelten vorbehaltlich von Preiskorrekturen als Folgen von Währungsschwankungen, Flugpreiserhöhungen, Änderungen der Flughafengebühren o. ä.

 

Anmeldung per Buchungsformular (siehe Downloadbereich) an mail@naturfreunde-stmk.at

Anmeldeschluss: 31.Oktober 2021 (bzw. nach Erreichen der Höchstteilnehmerzahl)

 

Bei unseren Veranstaltungen ist eine Mitgliedschaft bei den Naturfreunden erforderlich.

 

Die Anmeldung wird von uns schriftlich bestätigt und gilt dann als verbindlich. Gleichzeitig ersuchen wir dich um eine Anzahlung von € 500,-- pro Person. Nach deren Einlangen ist deine Buchung fixiert. Die Restzahlung von € 1.690,-- pro Person ist dann bis 15.02.2022 zu tätigen. Einzahlung: Raiba OÖ, Bankstelle Landstraße, IBAN AT14 3400 0000 0165 7261 / BIC: RZ00AT2L

Die Kosten für den internationalen Flug nach Reykjavík bzw. Keflavik und für den nationalen Flug Reykjavik – Akureyri und zurück werden mit Ausstellung des Tickets seitens unseres Partnerreisebüros in Rechnung gestellt.

25

Fr., 25.03.2022 bis Fr., 1.04.2022

Pauschalpreis pro Person (ohne intern. Flug, ohne Flug nach Akureyri) Euro 2.190,--

 

Flug München – Keflavik – München (Preis Stand April 2020) ca. Euro 380,--
Flug Reykjavik – Akureyri - Reykjavik ca. Euro 220,--


Flugpreise ändern sich erfahrungsgemäß – aktuell ist der Preis für den internationalen Flug nach Island sehr attraktiv; je früher die Buchung erfolgt umso größer die Chance, dass der oben angegebene Preis noch gültig ist.
Die Buchung der Flüge erfolgt über unser Partnerreisebüro. Gib uns bitte bei der Anmeldung bekannt, ob wir deine Daten zur Flugbuchung weitergeben sollen. Die Abrechnung erfolgt dann direkt mit unserem Partnerreisebüro.

 

Im Gesamtpreis inbegriffene Leistungen:

  • Transfer vom internationalen zum nationalen Flughafen am Anreisetag
  • Busfahrt Akureyri (Flughafen) – Siglufjördur am Anreisetag und Rückfahrt Siglufjördur nach Akureyri am Tag vor dem Rückflug
  • 6 Übernachtungen/Frühstück im Hotel Siglo (inkl. Abendessen außer am Anreisetag)
  • 6 Tage Skitouren auf der Troll-Halbinsel
  • Transfer mit den Bussen zu den Ausgangspunkten für unsere Skitouren
  • Transfer vom nationalen Flughafen zum Airport-Hotel in Keflavik (Übernachtung vor Rückflug)
  • 1 x Übernachtung/Frühstück im Airport-Hotel in Keflavik (Übernachtung vor dem Rückflug)
  • Organisation/Tourenführung/Reiseleitung Arno Studeregger (IS Skihochtouren mit sehr guten Gebietskenntnissen) zusammen mit Hans Eisner oder Siegi Holzer (beide IS Skihochtouren)

 

Nicht inbegriffene Leistungen:

  • internationaler Flug ab München nach Reykjavík und zurück
  • Anreise zum Flughafen
  • Inlandsflug Reykjavik – Akureyri am Anreisetag und Akureyri – Reykjavik am Tag vor Rückflug
  • Skigepäck
  • Abendessen am Anreisetag (nach Ankunft in Akureyri) und am Tag vor dem Rückflug in Keflavik
  • Reise- und Stornoversicherung

Kontakt

Naturfreunde STEIERMARK
ANZEIGE