Hochtourenwoche in der Monte Rosa Gruppe

Eine der schönsten Überschreitungen der Alpen: Die "Spaghetti-Tour"

Die als „Spaghetti-Tour“ bekannte Durchquerung der Monte Rosa Gruppe stellt eine der schönsten Überschreitungen der Alpen dar. Während der 6 Tourentage (inkl. einem Reservetag) hast du die Möglichkeit, mehr als 10 UIAA-4000er zu besteigen. Aufgrund des Wetters können wir einzelne Teile der Tour verschieben oder einen Reservetag einschieben. Die Übernachtung erfolgt in div. Berghütten, darunter auch eine Nacht in der höchsten Schutzhütte der Alpen, der Margherita-Hütte.

Wir beginnen unsere Überschreitung in Zermatt mit dem Breithorn, danach folgen Pollux und Castor. Am dritten Tag geht es über Il Naso, Balmenhorn und Vincentpyramide oder bei perfekten Verhältnissen über den Doppelgipfel des Liskamms. Während der „Königsetappe“ besteigen wir

Corno Nero, Ludwigshöhe, Parrotspitze und Signalkuppe, wo wir schließlich auf der Margherita-Hütte übernachten. Abschließend geht es noch auf die Zumsteinspitze und anschließend treten wir den Rückweg nach Zermatt an.

Der erste und letzte Tag sind für Anreise bzw. Abreise freigehalten. Die tägliche Gehzeit beträgt bis zu 7 Stunden und weist den Schwierigkeitsgrad ZS bzw. II auf. Pro Ausbildner max. 3 Teilnehmer. Kosten inkl. Unterkunft im Raum Zermatt (2 Nächte) inkl. Frühstück sowie alle Halbpensionen auf den Hütten.

 

Kosten: 995 €          

Teilnehmer: mind. 6/ max. 3 pro Ausbildner     

 

Anmeldefrist: 1. Juni

 

Alle Touren werden von staatlich geprüften Instruktoren und Übungsleitern durchgeführt!

Die Mitgliedschaft bei den Naturfreunden ist erforderlich!

22

Sa., 22.07.2017 bis Sa., 29.07.2017

Kosten: 995€
Anmeldefrist: 1. Juni

Kontakt

Naturfreunde STEIERMARK
ANZEIGE